Pages Menu
Categories Menu

Erstellt in Fußball, Fußball Aktuelles, Neuigkeiten

Versöhnlicher Abschluss der AH-Hallensaison

Mit der Teilnahme am Abendturnier des FC Mühldorf endete am 06.März die Hallensaison für die Alten Herren des TuS. Am Ende sprang ein hervorragender 2. Platz heraus.

Fünf Mannschaften (VfL Waldkraiburg, SV Aschau, FC Mühldorf, SpVgg Schwindegg, TuS Mettenheim) traten im Modus Jeder-gegen-Jeden gegeneinander an. Nachdem wir die ersten drei Spiele – auch dank großartiger Leistung von Keeper Manuel Schmidseder – ohne Gegentor siegreich gestalten konnte, wollte es der Spielplan so, dass wir im letzten Match auf die ebenfalls niederlagenlose AH aus Waldkraiburg trafen. Ein Unentschieden hätte uns bereits für den Turniersieg gereicht, doch leider gerieten wir schnell unglücklich in Rückstand. Und bedauerlicherweise, obwohl auf Augenhöhe mit dem Gegner, konnten wir den wichtigen Ausgleichstreffer trotz guter Chancen nicht erzielen. Am Ende waren wir mit dem Vizetitel durchaus zufrieden, auch wenn wir gespürt hatten, dass an diesem Abend noch mehr drin gewesen wäre.

Begonnen hatten wir die Wintersaison mit dem Turnier beim TSV Neumarkt St. Veit am 17. Januar. Neun Mannschaften, aufgeteilt auf zwei Gruppen, wollten sich miteinander messen. Souverän „spazierten“ wir ohne Punktverlust durch die Vorrunde und erreichten verdient das Halbfinale. Dort trafen wir auf den TSV Altfraunhofen, der sich in der anderen Gruppe qualifiziert, allerdings ein Spiel weniger in den Knochen hatte. Wir kamen schlecht ins Spiel und lagen bald fast aussichtslos mit 0:3 zurück. Aber es blieb noch genügend Zeit und wir konnten uns nochmal auf 2:3 heranarbeiten. Wir ließen hochkarätige Chancen zum Ausgleich liegen und so machte der TSV Altfraunhofen kurz vor Spielende bei einem Konter „den Deckel drauf“. Danach war die Luft bei uns irgendwie raus uns so mussten wir uns im Spiel um Platz 3 auch dem Gastgeber Neumarkt knapp geschlagen geben. Unter dem Strich waren wir mit unserer Leistung aber sehr zufrieden, auch weil sich bis auf einen Kameraden alle Spieler inklusive Torwart in die Torschützenliste eintragen durften. Sieger des Turniers wurde schließlich unser Halbfinalgegner TSV Altfraunhofen.

Personell völlig unterbesetzt und ohne gelernten Torwart mussten wir eine Woche später bei der Hallenkreismeisterschaft in Mühldorf anreisen. Wir wollten unsere Teilnahme schon fast absagen, weil so viele unserer Spieler krankheits- bzw. urlaubsbedingt verhindert waren. Schließlich fanden sich aber doch 6 wackere Recken und so traten wir zu diesem langen und kräfteraubenden Turnier an. Wie in den vergangenen Jahren spielten 8 Mannschaften im Jeder-gegen-Jeden-Modus gegeneinander. Das erste Spiel konnten wir gewinnen, im zweiten immerhin noch ein Unentschieden erzielen. Danach ließen die Kräfte merklich nach und der Vorteil der anderen Mannschaften, die eine gut gefüllte Auswechselbank verzeichneten, trat immer deutlicher zu Tage. Am Ende fanden wir uns auf Platz 7 wieder, Sieger des Turniers wurde wie schon in den letzten Jahren der kaum bezwingbare TV Kraiburg.

Wir Alten Herren des TuS werden nun noch bis Ende März in der Halle trainieren. Ab April findet das Training draußen dann wieder wie gewohnt mittwochs um 19:00 Uhr statt. Die Freiluftsaison beginnt für uns am 17.04.2015 um 19:00 Uhr mit dem Heimspiel gegen Polling.


(Mannschaftsfoto vom Hallenturnier in Neumarkt)